Großer Rückenvortrag im Januar

Erfahren Sie in diesem kurzen Beitrag 3 Ursachen von Rückenschmerzen und wie Sie diese dauerhaft reduzieren können.

 

Fast 80% der Menschen haben chronische oder zeitweise Rückenschmerzen und das trotz all der Ansätze, die in den letzten Jahrzehnten entwickelt wurden.

 

Rückenschulkurse, Physiotherapie, Massagen, Schmerzmittel, Akupunktur… Die Liste an Möglichkeiten Rückenschmerzen zu reduzieren ist lang. Aber was hilft wirklich?

 

Lassen Sie uns auf Ursachenforschung gehen…

 

1.     Ursache: Bewegungsmangel

 

Vor 100 Jahren gingen die Menschen täglich noch deutlich mehr zu Fuß, arbeiteten körperlich und verbrachten auch Ihre Freizeit aktiver. Mit der Erfindung des Fernsehers 1950 und dem Computer 1980 verlagerte sich unser Alltag mehr und mehr ins Sitzen. Das führte in den letzten 60 Jahren zu einem enormen Anstieg an Zivilisationskrankheiten wie Herzinfarkt, Diabetes und nichts zuletzt Rückenschmerzen.

 

2.     Ursache: Stress und Überforderung

 

In den 90er Jahren stieg, mit der Erfindung des Handys, unsere durchgehende Erreichbarkeit und damit auch der Stress. Denn neben der ständigen Erreichbarkeit und der Digitalisierung durch Computer, Tablet usw. stiegen auch der Zeitdruck, unter dem viele Menschen heutzutage leiden. Gerade im Beruf zeigt sich diese Überforderung durch psychische Erkrankungen wie Depression, Burnout und Erschöpfungssyndrom.

 

3.     Ursache: Unterversorgung mit Vitalstoffen

 

Die WHO rät pro Tag 450g Obst und Gemüse zu essen. Der tägliche Verbrauch in Deutschland liegt aber bei gerade einmal 250g pro Kopf. Hinzu kommt, dass die Lebensmittel heute, auf Grund von Transport, Lagerung und Schadstoffen, nicht mehr die Menge an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen aufweisen, wie es noch 1985 der Fall war.

 

So hat zum Beispiel ein Apfel laut einer Studie von 1996 nur noch 20% der Menge an Vitamin C wie es noch 1985 der Fall war. Der Körper benötigt Vitalstoffe aber für bestimmte Stoffwechselvorgänge, Zellerneuerung und Bekämpfung von Krankheitserregern.

 

Großer Eventvortrag im Januar

 

Im Januar bietet das Fitness- und Gesundheitsstudio Vita Herborn erstmals einen Vortrag über eine ganzheitliche Rückentherapie, die an den Ursachen von Rückenschmerzen ansetzt, statt Symptome zu behandeln.

 

Wenn die Ursachen reduziert werden, verringert sich auch das Risiko für Rückenschmerzen, Verspannungen und Bandscheibenvorfälle.

 

Das Vita Herborn hat sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Rückenschmerzen in Herborn und Umgebung einen möglichen Weg mitten im Alltag beizubringen und positive Gewohnheiten zu verankern, damit die Ursachen für Rückenschmerzen dauerhaft reduziert werden können.

Weitere Infos folgen!

 

Mehr über uns: www.vita-herborn.de